';
DIE HÜTTENWARTE

Seit vier Jahren sind wir die Hüttenwarte dieses schönen Ortes. Zusammen mit der UTOE Bellinzona, einer Vereinigung von wahren Bergfreunden setzen wir die Tradition fort, mit der Familie in den Bergen zu leben und die Hütte zu bewirtschaften.

Zusammen mit unseren Helfern bieten wir Ihnen gute Tessiner Hausmannskost, Kuchen und Brot aus dem Holzofen. Käse, “Salumeria” und selbstverständlich guter Wein sind aus der Region. Wir bieten auch eine Auswahl von Getränken aus alternativen Produktionen. Wir achten auf Lieferanten, genuine Produkte und Recycling.

Lassen sie sich von kleinen Dingen und großen Horizonten verzaubern…

Wir freuen uns auf Ihren Besuch in unserer Hütte wo wir Sie herzlich willkommen heissen.
Lisa und Ciril mit Jacopo und Teo
und Team

DER ADULA / RHEINWALDHORN 3402 msm

Der Adula liegt zwischen dem Tessin und Graubünden und ist mit einer Höhe von 3402m der höchste in der italienischen Schweiz. Blick auf die verschiedenen alpinen Umgebungen: die 4000ender Walliser und Berner, die Zentralalpen, das Tödi-Massiv, die Wiege des Schweizer Alpinismus, das Bernina-Massiv und die Poebene bis hin zum Monte Rosa. Die Adula ist ein großer Bergsteigerklassiker in der Region.
Der Berg liegt im zentralen Alpenhauptkamm zwischen dem Lukmanierpass und dem San Bernardino. Er dominiert die Region und ist die alpine Verbindung zwischen der italienischen, deutschen und romanische Sprache. Der Adula hat vier Bergrücken und große Täler diese sind wichtige Zuflussbecken des Rheins und des Tessins, daher der deutsche Name Rheinwaldhorn.
Die Bergkette, die sich von Norden nach Süden in einer Flossenform erhebt, gipfelt in unseren Gipfel: einen pyramidenförmigen Gletscher. Der Nordhang mit seinem Gletschermantel dominiert die Landschaft. Ebenso beeindruckend, aber völlig eisfrei, ist der Südhang, an dem eine steile Wand in das obere Val Malvaglia abbricht.

Der normale, direkte Weg zu diesem Gipfel führt zweifellos über die Capanna Adula UTOE, die vom Val Carassina aus erreicht werden kann. Von unserer Hütte aus können Sie auf ebenso praktische Weise die so genannte Via Malvaglia-Variante auf der südwestlichen Gratlinie verfolgen, die den Aufstieg zu einem abwechslungsreichen Rundweg aus Fels und Eis macht.

DIE BERGFÜHRER DES TESSINS BEGLEITEN SIE AUF DEN GIPFEL DER ADULA

BUCHUNG

Wir möchte Sie bitten, Halbpension und Übernachtung zu buchen. Das macht uns das Planen einfacher und Ihnen den Aufenthalt angenehmer. Reservierungen können per Telefon +41 77 459 96 11 oder E-Mail adula@utoe.ch vorgenommen werden.
Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

BEZAHLUNG

Die Bezahlung in der Hütte ist nur in bar möglich (CHF oder Euro). Die Preise sind in der folgenden Tabelle aufgeführt und beinhalten die Mehrwertsteuer (MwSt).
SOMMERTARIFE
WINTERTARIFE

ANFORDERUNGEN

Benachrichtigen Sie uns rechtzeitig, wenn Sie Vegetarier / Veganer sind oder wenn Sie an Allergien oder Unverträglichkeiten leiden. So können wir ein Menü vorbereiten, das Ihren Bedürfnissen entspricht.
Sagen Sie uns, wenn Sie Ihren Hund mitbringen möchten. Er wird willkommen sein, aber er darf die Hütte nicht betreten. Wir stellen den Holzschuppen zur Verfügung, einen geschützten und trockenen Ort, der mit Wolldecken und Wasserschalen ausgestattet ist.

STORNIERUNG

Wie auf anderen Hütten wir haben unsere Allgemeine Geschäftsbedingungen. Annullierungen müssen spätestens 48 stunden vor ihre Übernachtung telefonisch gemeldet werden. Sollte die Annulierung nicht rechtzeitig eingehen, behält sich die Hüttenwart das Recht vor, eine Entschädigung in Rechnung zu stellen.

Für die nächste Saison gelten nur die oben genannten allgemeinen Geschäftsbedingungen.

DIE HÜTTE MIT DEM BERG

Die ökologischen Folgen, die mit unserer Anwesenheit in den Bergen verbunden sind machen uns Sorgen und so versuchen wir, unsere negativen Einflüsse auf die Natur zu reduzieren!

Wir transportieren einen Teil unserer Vorräte zu Fuß und unsere Küche basiert auf nicht vorverpackten oder vorgekochten Lebensmitteln. Wir bevorzugen handwerkliche, lokale, ethische und biologische Produkte, respektieren Tiere und reduzieren Plastikverpackungen. Darüber hinaus verwenden wir biologisch abbaubare und ökologische Reinigungsprodukte und nutzen hauptsächlich photovoltaische Energie.

Schlussendlich dienen die richtigen Arbeitsbedingungen für uns und unsere Mitarbeiter dem Einklang zwischen Hütte, Umwelt und den Gästen. Wir verpflichten uns unsere Arbeitsweise transparent zu kommunizieren, unsere Grenzen und damit Kompromisse, aber auch Prinzipien zu erläutern, einschließlich das Konzepts der „Volkshütte”.

Wir arbeiten mit Initiativen zusammen, die an einer Kommunikation für die kollektive Sensibilität des menschlichen und ökologischen Wohlbefindens arbeiten: mit POW haben wir am „Klimaschutz auf dem Teller“ teilgenommen, ab diesem Jahr sind wir Teil des touristischen Netzwerks Swisstainable in Zusammenarbeit mit Schweiz Tourismus und wir führen das Sherpa-Projekt mit Territorio und Montagne Pulite weiter, das vom Kanton Tessin unterstützt wird.

CAPANNA  ADULA UTOE

Am Ende des schönen Val Carassina, im Bleniotal, geht es noch ein letztes Stück hinauf, wo Sie schließlich auf 2393m die Adula Hütte erreichen. Eingebettet in eine traumhafte Gipfellandschaft , ist sie ein Ziel für die ganze Familie.
Die Hütte befindet sich am Fuße der Cima della Negra und ist der Ausgangspunkt zum Gletscher Bresciana, über den Sie zum Gipfel auf 3402 s / m gelangen.
Der Adula (auf deutsch: das Rheinwaldhorn) ist zwar der höchste Gipfel des Tessins, aber trotzdem auch für die Anfänger unter den Bergsteigern ideal. Die Adula Hütte UTOE (Unione Ticinese operaio escursionisti) wurde 1923 als Schutzhütte für alle Bergfreunde gegründet, die die alpine Umgebung geniessen wollten.

AB 24.06.2021 WERDEN WIR IN DIESER HÜTTE WIRTEN UND FREUEN UNS DARAUF, SIE HOCH OBEN BEGRÜSSEN ZU DÜRFEN!

Coronavirus: praktische Informationen für den Sommer 2021
Bitte beachten Sie die verschiedenen Maßnahmen, die ergriffen wurden, um die Öffnung der Adula-UTOE-Hütte sicherzustellen. Um soziale Distanzen zu gewährleisten wird die Anzahl der Plätze begrenzt. Gegenwärtig werden 28 von den üblichen 54 Plätzen für Übernachtung und Halbpension zur Verfügung stehen. Um die Nacht zu verbringen, müssen Sie Ihre eigene Ausrüstung mitbringen:
– Ein Hüttenschlafsack, ein Kissenbezug, Handtuch, persönliches Desinfektionsgel, ggf. Schutzmasken.
Diese Gegenstände werden bei Ihrer Ankunft einer Kontrolle unterzogen. Gegebenfalls können diese bei uns erworben werden, andernfalls sind wir gezwungen Ihren Besuch abzulehnen.
– Halbpension ist obligatorisch.
– Keine Übernachtungen ohne Reservierung (mit dem Risiko keine freien Plätze zu finden).
– Bringen Sie Ihren persönlichen Abfall zurück ins Tal.

Wir danken für Ihr Verständnis.
Ciril Noto, Lisa Foletti & Team

INFRASTRUKTUR

Es gibt zwei Schlafsäle mit 20 und 32 Betten. Die Betten sind in Doppel- oder Dreierbetten unterteilt.
Für die Übernachtung ist der Hüttenschlafsack obligatorisch, der aber bei Bedarf auch in der Hütte erhältlich ist. Alle Betten haben warme Daunendecken.
WCs und eine Dusche sind im Haus.

SPEISEN UND GETRÄNKE

Dem Essen und der Gastfreundschaft gilt unsere besondere Aufmerksamkeit. Wir bieten einfache aber auch etwas speziellere Gerichte, sowohl warm als auch kalt. Halbpension: Abendessen wie in einer Schweizer Berghütte traditionell üblich: Suppe, Hauptgericht und Dessert. Am Morgen finden Sie ein herzhaftes Frühstück und einen heißen Tee, um Ihre Proviantflaschen zu füllen. Nach Verfügbarkeit können Sie für ein Mittagessen, einen Snack oder auch ein Picknick zum Mitnehmen fragen. Wir haben zwei helle Speisesäle und eine schöne Aussicht von unserer gemütlichen Terrasse!

ÜBERQUERUNG ZU ANDEREN HÜTTEN

Capanna Quarnei: 2 Stunden
Länta Hütte: 5,5 Stunden
Zapporth Hütte: 5 Stunden
Capanna Motterascio: 5,15 Stunden

KLETTERN

Es gibt zwei kürzlich erweiterte Kletterfelsen für insgesamt etwa fünfzehn Routen.

Kletterrouten

BESTEIGUNGEN

Adula (3402 m)
Vogelberg (3218 m)
Cramorino (3134 m)
Cassimoi (3129 m)
Logia (3080 m)
Pizzo Baratin (3037 m)

Bergsteigen und Wandern soll mit geeigneter Ausrüstung und mit den notwendigen praktischen Kenntnissen des Berges und der Gegend praktiziert werden.

AKTIVITÄTEN

Wir planen, ein paar Veranstaltungen zu organisieren, z.B. kleine Kunstausstellungen, Shows, Musik und Gespräche im Zusammenhang mit den Bergen.

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier. Wenn Sie unseren Newsletter abonnieren möchten, können wir Ihnen Updates zu unseren Abenteuern zukommen lassen!

Projekt Sherpa

WO

Die Adula UTOE Hütte befindet sich auf 2.393 m im Val Carassina, in der Gemeinde Blenio, Tessin.

AUTO UND ÖFFENTLICHER VERKEHR

Autobahn (A2) von Norden und Süden, Ausfahrt Biasca in Richtung Olivone, Campo Blenio und dann Luzzone Staudamm.
Mit dem Zug (S10) nach Biasca.
Von Biasca mit dem Bus (Nr.113 Autolinee Bleniesi) nach Ghirone für die Zufahrt über das Val Carassina (Wechsel in Olivone).
Bus alpin

WANDERN IM VAL CARASSINA

vom Staudamm Luzzone: 3 1/4 Stunden
vom Staudamm Compietto: 2, 1/5 Stunden
– Via Alta Val Carassina (T5 / T6): 7 Stunden vom Compietto Damm

WINTER

Ab Dangio aus dem Val Soi

In Abwesenheit oder mit Zustimmung des Hüttenwarts stehen in den Wintermonaten separat ein Holzofen sowie Getränke zur Verfügung. Fliessendes Wasser ist keines Vorhanden.

HÜTTE

Capanna Adula UTOE
6719 Aquila
+41 91 872 16 75 (vom 19.06. bis 29.09.)

HÜTTENWARTE

Lisa Foletti e Ciril Noto
Rue du Village 9
1882 Gryon (VD)
+41 77 459 96 11
adula@utoe.ch

UTOE

Utoe Bellinzona
Casella Postale 2693
6500 Bellinzona
www.utoe.ch
www.fat-ti.ch

VERWALTER

Verwalter
Daniele Delcò
6517 Arbedo
+41 79 621 53 65

Bergführer UIAGM
Massimo Bognuda
+41 79 284 89 58
info@guidaalpina.ch

KONTAKTIERE UNS
HINTERLASS EINE NACHRICHT

Photo Credit: Vito Noto – Daniele Maini – Claire Diebold

Website: ©VITONOTODESIGN2021